2. Mannschaft

2. Mannschaft feiert 11:1 Sieg

By 14. November 2019 No Comments

Am vergangenen Sonntag waren wir froh, dass wir mit unserer 2. Mannschaft gegen Steinegg II spielen konnten, denn unsere Gäste veröffentlichten nur wenige Tage zuvor einen Zeitungsartikel, nachdem die 2. Mannschaft von Steinegg kurz vor der Auflösung stand. Mit dem guten Lauf, den wir aktuell haben, wollten wir diese Partie natürlich unbedingt spielen.

Wir starteten etwas holprig in die Partie und das Spiel wurde früh durch eine lange Verletzungspause unterbrochen. Ein Spieler von Steinegg sprang nach einem Zweikampf die Kniescheibe heraus, daraufhin wurde er mit dem Krankenwagen abtransportiert. Hiermit wünschen wir dem Spieler eine gute Besserung. Nach der Pause waren wir dann etwas besser im Spiel und gingen in der 12. Minute durch Noah Haag in Führung. Nachdem er gesehen hat, dass der Torwart bei einem Eckball weit vor dem Tor stand, verwandelte den Eckstoß direkt. Steinegg kam nach 20 Minuten zum zwischenzeitlichen Ausgleich, doch nur 5 Minuten später schoss uns Tino Klein wieder in Führung. Er eroberte den Ball 25 Meter vor dem Tor und überlupfte dann den Torwart sehenswert. Bis zur Halbzeit erzielte Larry Osarobo zwei Treffer zum 4:1 Halbzeitstand. Trotzdem, dass wir spielerisch bislang nicht auf dem Niveau von den Vorspielen waren, erspielten wir uns eine souveräne Führung.

Nach dem Seitenwechsel wurde es dann schnell deutlich, in der 50. Minute kam Robin Gronau zu seinem ersten Treffer. Robin zeigte sich in den vergangenen Wochen in sehr guter Form, in den letzten Spielen traf er jeweils dreifach und auch in diesem Spiel sollte er noch ein paar Tore erzielen, doch erstmal gelang Tino Klein sein zweiter Treffer des Tages. In den letzten 10 Minuten des Spiels erzielten wir dann weitere fünf Tore bis zum 11:1 Endstand. Zuerst schoss Robin Gronau sein zweites Tor, dann konnte der starke Michael Ferdinand treffen. Nach zwei weiteren Toren von Gronau, konnte auch Noah Haag ein zweites mal treffen.

Mit dieser beeindruckender Leistung konnten wir uns in der Tabelle auf den fünften Platz vorschieben. Diese Woche steht noch mal ein Auswärtsspiel an. Um 12:30 Uhr treffen wir am Sonntag auf Schellbronn. Danach fahren die Jungs direkt zum Topspiel der B-Klasse nach Grunbach.