Im ersten Pflichtspiel konnten wir heute den ersten verdienten Sieg gegen Schömberg einfahren.
In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer eine zähe Partie, in der wir aber spielbestimmend waren. Das 1:0 erzielte Pascal Gauß in der 14 Minute. Nach einem starken Pass von Robin Kuhnle traf Gauß aus spitzem Winkel. Im einzigen Angriff der Schömberger konnten sie in der 18 Minute den Ausgleich erzielen. Nach 24 Minuten hatten wir per Strafstoß die Chance in Führung zu gehen, doch der Torwart parierte.

Kurz nach dem Wiederanpiff zur zweiten Hälfte brachte uns Marcel Dingler mit 2:1 in Führung, wieder kam der entscheidende Pass von Kuhnle. Sein zweiten Treffer konnte Pascal Gauß in der 62 Minute erzielen. Nach einer Ecke musste er nur noch einschieben, nachdem der Schömberger Torwart den Kopfball von Dingler nur nach vorne abwehren konnte. Nach einer starken Partie belohnte sich Dingler kurz vor Schluss mit seinem zweiten Treffer. Bei seinem Schuss aus 18 Metern hatte der Schömberger Torwart keine Chance.

Bereits am Mittwoch geht es für uns weiter mit der zweiten Runde gegen den Kreisligist Wurmberg. Anspiel wird voraussichtlich 18:30 Uhr sein.