1. MannschaftAktuellAllgemein

3:1 Heimsieg gegen Schellbronn

By 6. Dezember 2015 Dezember 8th, 2015 No Comments

Im letzten Heimspiel in diesem Jahr mussten wir gegen den FC Schellbronn ran. In Schellbronn haben wir die bisher einzigen Punkte, nach einem Wechselfehler, liegen lassen. Heute wollten wir natürlich wieder gewinnen und dieses mal auch die Punkte einsacken.

Dementsprechend motiviert gingen wir in die erste Halbzeit. Doch diese Motivation konnten wir anfangs noch nicht in Chancen umwandeln. Da wir auf der anderen Seite nicht viel zugelassen haben, waren die ersten Minuten relativ ereignisarm. Mit der ersten großen Chance gingen wir in der 17 Minute in Führung. Nach einem Lattentreffer von Tim Vögel konnte Roberto Stoffel den Abpraller verwerten. Kurz vor der Halbzeit schwächten sich die Gegner selber, denn nach einer groben Unsportlichkeit gab es die rote Karte für Schellbronn, die wie auch im Hinspiel sehr aggressiv in jeden Zweikampf gingen.

Mit einem Mann mehr auf dem Feld waren wir in der zweiten Halbzeit anfangs deutlich überlegen, konnten aber aus den zahlreichen Chancen kein Tor erzielen. Schellbronn kam nur vereinzelt zu Abschlüssen, die aber von Andi Weltsch gut abgewehrt wurden. Zirka 11 Minuten vor Schluss geling den Gästen dann doch noch der Ausgleich nach einer Standartaktion. Somit ergab sich zum ersten mal in dieser Runde eine spannende Schlussphase, in der wir deutlich überlegen waren. Den verdiente Führungstreffer erzielte Roberto Stoffel per Kopf, nachdem er stark von Jonas Eitel angespielt wurde. In der Nachspielzeit konnte der eingewechselte Marco Girrbach dann sogar noch auf 3:1 erhöhen.

Trotz des spannenden Spielverlaufes ist der Heimsieg völlig verdient, da wir mehr Torchancen hatten und spielerisch ebenfalls überlegen waren.

Ob wir in diesem Jahr nochmal spielen steht noch nicht ganz fest, da für das Nachholspiel gegen Tiefenbronn erst ein Termin gefunden werden muss. Natürlich erfahrt ihr hier wann das Spiel stattfinden wird.

Wir bedanken uns bei allen Fans die uns im Jahr 2015 unterstützt haben und wir wünschen euch einen schönen zweiten Advent.

 

Wechsel: Schmauderer für Kuhnle R. (67min), Girrbach für Kozel (61min), Mast für Eitel (87min)

Aufstellung Schellbronn