Am vorgezogenen Rückrundenspieltag vor knapp drei Wochen holten wir in Neuhausen einen Punkt, waren aufgrund der doppelten Überzahl in der Schlussphase, nicht 100% zufrieden. Am vergangenen Wochenende machten wir es besser und besiegten Neuhausen mit 5:0.
 
Engagiert und motiviert starteten wir in dieses letzte Heimspiel 2017. Wir waren von Beginn an leicht überlegen und kamen durch Vögele schnell zur ersten großen Möglichkeit in Führung zu gehen. Unsere Gäste die zurzeit das stärkste Auswärtsteam der Liga stellen, waren überraschenderweise sehr passiv und ließen uns viel Ballbesitz. Nach einem Handspiel direkt an der Strafraumkante gab es in der 30. Minute einen aussichtreichen Freistoß für uns. Roberto Stoffel ließ sich die Chance nicht nehmen und verwandelte sehenswert zum 1:0. Tim Vögele leitete nach 42 Minuten, mit einem Überragenden Pass das 2:0 ein, wieder war es Roberto Stoffel, der die Vorlage verwerten konnte. Nur eine Minute später erkämpfte sich Pascal Gauß nach einem starken Zweikampf am gegnerischen 16er den Ball und schob anschließend zum 3:0 Halbzeitstand ein.
 
Nach der Pause nahmen wir ein Gang raus, dennoch waren wir die deutlich spielbestimmende Mannschaft. Nach einigen verpassten Chancen zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten wir nach 67 Minuten das 4:0 erzielen. Tim Vögele belohnte sich mit seinem ersten Saisontreffer für seine starke Leistung, ein Abschlag von Pascha wurde von Patti weitergeleitet und Vögele traf mit einem strammen Schuss ins Tor. In der 75. Minute setzte Roberto Stoffel nochmal einen drauf, mit seinem dritten Treffer in der Partie setzte er den Schlusspunkt und machte das „Päckchen“ voll.
 
Mit dieser starken Leistung konnten wir wieder einige Punkte sammeln und somit auch von den hinteren Rängen absetzen. Im nächsten Spiel treffen wir kommenden Sonntag auf die starke Birkenfelder Reserve. Anspiel ist bereits um 13:00 Uhr.