1. Mannschaft

Spielabbruch durch SCP

By 16. September 2019 No Comments

Beim Stand von 3:0 für uns sah ein Spieler des Sportclub Pforzheim die Gelb-Rote Karte für Meckern. Die Mannschaft des SCP ging daraufhin aggresiv auf den Schiedsrichter zu und ein weiterer Spieler wurde mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen. Daraufhin attakierte dieser Spieler den Schiedsrichter und ging auf ihn los. Auch wenn durch schnelles Eingreifen unsererseits nichts passiert ist, blieb dem jungen Unparteischen gar keine andere Möglichkeit als das Spiel abzubrechen.

Für uns natürlich sehr schade, da wir früh 3:0 führten und mit hoher Wahrscheinlichkeit das Spiel deutlich höher gewinnen hätten können.

Ein Dank geht an unsere Ordner, die schnell eingegriffen haben. Ebenso danke an die meisten Spieler des SC Pforzheim, die beruhigend auf die aufgebrachten Spieler einwirkten.

Alex Janesch erzielte die ersten zwei Tore, das dritte Tor schoss Jonas Eitel. Die Torschützen werden aber wohl leider nicht eingetragen.

Nun bleibt uns mehr Zeit den „Sieg“ zu feiern.