1. MannschaftAktuellAllgemein

Gute erste Halbzeit reicht nicht

By 9. August 2015 No Comments

Wir wussten natürlich, dass mit dem TSV Weiler eine sehr harte Nummer auf uns zukommt. Unsere Gäste sind letzte Saison aus der Kreisliga abgestiegen und wollen diese Saison wieder aufsteigen. Trotzdem sind wir motiviert in das Spiel gegangen, denn auch am Mittwoch haben wir eine höherklassige Mannschaft aus dem Pokal geworfen.

Die erste Halbzeit hat mit einem schwerwiegendem Fehler in der Abwehr und dem 1:0 für die Gäste. In der Folge haben wir es geschafft hinten gut zu stehen und keine Torchancen zuzulassen. Wir konnten uns auch geschafft einige Chancen herauszuspielen.
Nach 40 Minuten dann das 2:0 für Weiler nach einem Freistoß. Wir konnten durch Roberto Stoffel noch vor der Halbzeit den Anschlusstreffer erzielen und somit war die Hoffnung auf ein „Wunder“ wieder da.

Nachdem die zweite Halbzeit allerdings mit einem Doppelschlag begann, war klar dass an diesem Tag keine Überraschung geben wird. Weiler konnte in der Folge nochmal zwei Gänge hochschalten und deshalb wurde das Ergebnis zum Schluss dann auch so deutlich.

Weiler gewinnt schlussendlich mit 7:1 und wirft uns damit aus dem Pokal. Der Sieg war natürlich hochverdient, allerdings 2-3 Tore zu hoch, weil wir in der ersten Hälfte gut mitgehalten haben.

Wir wünschen dem TSV Weiler viel Erfolg in der kommenden Saison