1. MannschaftAktuellAllgemein

4:0 Auswärtssieg in Tiefenbronn

By 28. Februar 2016 No Comments

Im ersten Pflichtspiel des Jahres haben wir Auswärts in Tiefenbronn einen wichtigen Schritt in Richtung Meisterschaft gemacht. Trotz winterlichen Temperaturen haben wieder sehr viele Höfener Anhänger den Weg zum Sportplatz auf sich genommen.

Die in der ersten Halbzeit war das Spiel sehr ausgeglichen und der Gastgeber trat sehr selbstbewusst auf. Nach der durchwachsenen Vorbereitung waren aber auch wir gut im Spiel. Der Führungstreffer fiel in der 14 Minute, nachdem Tim Vögele den Ball perfekt für Roberto Stoffel auflegte. Nach dem Tor haben wir mehr und mehr die Kontrolle übernommen und keine weiteren nennenswerte Chancen zugelassen. Als Jonas Eitel kurz vor der Halbzeit im Strafraum gefoult wurde, traf Roberto Stoffel per Elfmeter, zum 2:0 (45’).

In der zweiten Halbzeit haben wir dann nichts mehr anbrennen lassen und selbst immer wieder Chancen erspielt. In der 58 Minute marschierte Lukas Walter auf den Torwart zu und lies ihm keine Chance. Nach dem 3:0 war das Spiel entschieden und die Gastgeber waren bemüht nicht noch mehr zuzulassen, sodass sie sich nach 60 Minuten hinten reingestellt haben. Trotzdem konnte Roberto Stoffel noch ein mal treffen, wieder kam die Vorlage von Tim Vögele (71’). In der Schlussphase hätten wir in Form von Roberto Stoffel nochmals erhöhen können, doch er vergab die letzten Möglichkeiten. Somit blieb es beim verdienten 4:0 Erfolg für die Enztäler.

Nach dem heutigen Sieg haben wir nun 11 Punkte Vorsprung auf den FC Steinegg und damit sind wir der Meisterschaft wieder ein kleines Stückchen näher gekommen. Den nächsten Schritt können wir in zwei Wochen im Heimspiel gegen Gräfenhausen machen.

Aufstellung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wechsel: Mast für Rapp (72′), Stoffel G. für Walter L. (76′), Girrbach für Eitel (79′)