2. Mannschaft

2te feiert erste Siege

By 22. Oktober 2019 No Comments

VfL Höfen II – SG Oberes Enztal II: 5 – 2
TSV Schömberg II – VfL Höfen II: 1 – 6

Im letzten HEIMSPIEL – Stadionheft hatten wir es bereits angekündigt, dass unsere 2. Mannschaft derzeit auf einem sehr guten Weg ist und es nur noch eine Frage der Zeit sei, bis man endlich die ersten Spiele gewinnt. Genau so ist es auch eingetroffen. Mit zwei extrem starken Leistungen konnten die Jungs erst das Obere Enztal und dann den TSV Schömberg schlagen.

Um 11:40 Uhr erreichte uns der Anruf, dass das Spiel unserer 1. Mannschaft gegen Weiler, aufgrund von Spielermangel bei den Gästen, nicht stattfinden würde. Somit hatten wir genug Zeit um noch einmal umzuplanen. Wir holten Fabian Scarafilo, Fabian Wolfert und Alex Janesch mit ins Team von der 2. Mannschaft. Das machte sich vor allem in der ersten Halbzeit bezahlt, in der Alex Janesch alle drei Tore für unser Team erzielte. In der zweiten Spielhälfte verloren wir für eine kurze Phase den Faden und so mussten wir nach dem 4:0 durch Melvin Batista auch noch zwei Gegentore hinnehmen. Den Schlusspunkt setzte dann Fabian Scarafilo, als er in der 81. Minute das 5:2 erzielte. Natürlich profitierten wir hier vom Einsatz der 1. Mannschaftsspieler, allerdings hätten wir das Spiel auch so mit hoher Wahrscheinlichkeit gewonnen, da alle Spieler eine sehr gute Leistung abgerufen hatten.

Vergangene Woche galt es die Leistung aus dem Spiel gegen das Obere Enztal noch einmal aufzurufen, um auch das nächste Derby in Schömberg zu gewinnen. Nur hatten wir diese Woche nicht die Möglichkeit auf Spieler aus der 1. Mannschaft zurückzugreifen, da die ihr Auswärtsspiel in Pfinzweiler bestritten hatte. Gegen den damaligen Tabellendritten starteten wir furios, Larry Osarobo brachte uns bereits nach 11 Minuten in Führung. Melvin Batista (2x) und Robin Gronau (1x) erhöhten noch vor der Pause auf 4:0. Nachdem die Gastgeber in der 2. Halbzeit ihren Ehrentreffer erzielen konnten, machte Larry bis zum Spielende noch seinen Dreierpack klar. Somit endete die Partie hochverdient 6:1. Diese beachtliche Leistung macht Bock auf mehr.

Heute haben wir es mit dem SV Ottenhausen zu tun. Unser Gast zeigt sich derzeit in guter Verfassung, sie konnten ihre letzten drei Spiele gewinnen. Doch wenn wir nochmal eine derart gute Leistung zeigen können, ist ein Punktgewinn auch hier möglich.